Themenüberblick

EuGH-Generalanwalt zu Bialowieza

Gleich auf mehreren Ebenen liegt die rechtsgerichtete polnische Regierung im Clinch mit der Europäischen Union. In einer Causa fällt nun eine Vorentscheidung: Polen hat in einem der letzten europäischen Urwälder, Bialowieza, das Schlägern jahrhundertealter Bäume erlaubt. Die EU-Kommission sieht darin europäische Naturschutzauflagen verletzt und zog vor den Europäischen Gerichtshof (EuGH). Dort gibt der Generalanwalt seine Einschätzung bekannt, der das Gericht meist folgt.

Lesen Sie mehr …