Teilgeständnisse in Terrorprozess in Wien

Drei Männer und eine Frau stehen heute in Wien vor Gericht. Sie sollen einen Anschlag auf eine Polizeiinspektion geplant haben. Sie verantworten sich damit, von einem IS-Kämpfer beeinflusst worden zu sein. Sie zeigten sich grundsätzlich geständig, behaupteten allerdings, die Idee zum Attentat sei nicht von ihnen gekommen.

Mehr dazu in wien.ORF.at