Olympia: Shiffrin schnappt sich Riesentorlauf-Gold

Mikaela Shiffrin hat bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang bereits im ersten Damen-Bewerb zugeschlagen. Die Slalom-Königin aus den USA gewann heute Gold im Riesentorlauf und holte nach Sotschi 2014 ihren zweiten Olympiasieg.

Silber ging überraschend an Ragnhild Mowinckel, die vor der Italienerin Federica Brignone ein Stück norwegische Skigeschichte schrieb. Die Österreicherinnen spielten wie befürchtet im Kampf um die Medaillen nur eine Nebenrolle.

Mehr dazu in sport.ORF.at/pyeongchang2018