Keine Angaben zu Motiv

Nach dem Schulmassaker in Florida hat der Tatverdächtige ein Geständnis abgelegt. Zu den Hintergründen der Tat äußerte sich der 19-jährige Nikolas Cruz hingegen nicht. Er hatte am Valentinstag in seiner ehemaligen Highschool 17 Menschen durch Schüsse getötet. Während nach und nach mehr Details zu dem Schützen bekanntwurden, setzte in den USA einmal mehr eine Debatte über schärfere Waffengesetze ein. US-Präsident Donald Trump wich einer solchen in seinen Stellungnahmen vorerst allerdings aus. Die Republikaner im Repräsentantenhaus zeigten sich zumindest gesprächsbereit.

Lesen Sie mehr …