Themenüberblick

20 Mio. Euro sollen eingespart werden

Nach mehreren Verzögerungen gibt es bei der Sanierung des Parlaments nun ein weiteres Problem: die Kosten. Weil die per Gesetz fixierte Obergrenze laut aktuellem Plan nicht eingehalten werden kann, sollen Teile des Projekts gestrichen werden. Rund 20 Mio. Euro müssen eingespart werden, sagte der Erste Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP). Sobotka will die geplanten neuen Büros streichen, laut Opposition ist aber noch nichts fix. Fix ist dafür der offizielle Baubeginn am 19. Februar.

Lesen Sie mehr …