Tennis: Federer wird älteste Nummer eins

Roger Federer hat wieder ein Stück Sportgeschichte geschrieben. Der Schweizer Tennisstar kehrt nach seinem Halbfinal-Einzug in Rotterdam an die Spitze der Weltrangliste zurück. Mit 36 Jahren und sechs Monaten wird er die älteste Nummer eins der Welt. Ein Neuling an dieser Position ist er freilich nicht.

Mehr dazu in sport.ORF.at