Olympia: ÖSV-Biathleten ohne Massenstart-Medaille

Nach Bronze für Dominik Landertinger im Einzel sind Österreichs Biathleten heute im Massenstart ohne Medaille geblieben. Julian Eberhard, der bereits zum Auftakt im Sprint als Vierter an Edelmetall gekratzt hatte, wurde als bester ÖSV-Athlet Sechster und vergab seine Chancen wie Simon Eder mit drei Fehlschüssen. Landertinger war in der Loipe nicht schnell genug.

Gold ging an den französischen Superstar Martin Fourcade nach einem packenden Zielsprint gegen den Deutschen Simon Schempp.

Mehr dazu in sport.ORF.at/pyeongchang2018