Krokodil erfroren: Reptilienhalter verurteilt

Wegen Tierquälerei ist am Wiener Landesgericht ein Mann verurteilt worden. In seinem Haus im Burgenland waren ein Kaiman, ein Python und zwei kleinere Schlangen erfroren oder verhungert. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Mehr dazu in wien.ORF.at