Themenüberblick

Studie zeichnet düsteres Bild

Ein Staubsaugerroboter, der einen Sprengsatz in einem Ministerium zündet: Das ist nur eines der zahlreichen Szenarien, vor denen Experten jetzt in einer neuen Studie warnen. Die Fortschritte bei künstlicher Intelligenz (KI) könnten nicht nur Forschern und Firmen dienen, sondern auch für kriminelle Zwecke eingesetzt werden, heißt es. Dabei greift der Bericht nicht auf Science-Fiction zurück: Der Großteil der in den möglichen Bedrohungsszenarien eingesetzten Technik befindet sich in Entwicklung oder ist bereits heute verfügbar.

Lesen Sie mehr …