Themenüberblick

Gegenwind von Landeshauptleuten

Die Frage nach dem Aus für ein Rauchverbot in der Gastronomie schlägt weiter hohe Wellen. Das „Don’t Smoke“-Volksbegehren konnte bis Freitagnachmittag rund 361.000 Unterstützer sammeln. Auch bei den Landeshauptleuten, viele davon aus der ÖVP, sorgt das Vorhaben der ÖVP-FPÖ-Regierung für wenig Freude. Sie sprachen sich am Freitag mehrheitlich für ein Rauchverbot aus. Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) verwiesen unterdessen beide auf das Koalitionsabkommen, durch das ihnen die Hände gebunden seien.

Lesen Sie mehr …