Themenüberblick

Soll für Manafort gearbeitet haben

Der frühere SPÖ-Kanzler Alfred Gusenbauer soll für den in den USA mittlerweile angeklagten Lobbyisten Paul Manafort gearbeitet haben. Das geht indirekt aus einer Anklageschrift des US-Sonderermittlers Robert Mueller gegen den früheren Wahlkampfleiter von US-Präsident Donald Trump hervor. Manafort engagierte demnach ehemalige europäische Spitzenpolitiker, um für den ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch zu lobbyieren - darunter auch einen „früheren europäischen Kanzler“. Gusenbauer bestreitet das. Er habe niemals für Janukowitsch gearbeitet. Vielmehr habe er für ein EU-Assoziierungsabkommen geworben. Dafür sei er auch „remuneriert“ worden.

Lesen Sie mehr …