Kontroverse Entscheidung

Nach einem entsprechenden Urteil des Bundesverwaltungsgerichts sind in Deutschland künftig regionale Fahrverbote für Diesel-Pkws möglich. Allerdings: Kaum jemand möchte sie verhängen müssen, eine Protestlawine wäre programmiert. Nach der Entscheidung des Gerichts in Leipzig am Dienstag bemühte sich auch die deutsche Bundesregierung, Sorgen von Dieselbesitzern zu zerstreuen. Fahrverbote würden, wenn überhaupt, „nicht von heute auf morgen“ kommen, hieß es. Das Urteil sorgt jedenfalls schon für Diskussionen - auch über Deutschland hinaus.

Lesen Sie mehr …