Ehrenring der Angewandten für Kunsthistoriker Werkner

Der Kunstgeschichteprofessor, Sammlungsleiter und Kurator Patrick Werkner erhält heute anlässlich seiner Emeritierung den Ehrenring der Universität für angewandte Kunst in Wien. Werkner leitet seit 2006 die Kunstsammlung der Angewandten.

„Mit seiner eher stillen Art brachte Patrick Werkner Generationen von Studierenden die Kunstgeschichte näher. Als Leiter der Kunstsammlung der Angewandten betrieb er ihre inhaltliche Erweiterung und machte sie zu einer gefragten Leihgeberin national wie international“, so Rektor Gerald Bast und Senatsvorsitzende Ruth Mateus-Berr in einer Aussendung.

Werkner zeichnete unter anderem für die große Kinetismus-Ausstellung 2011 im Belvedere und die Ausstellung „Oberhuber schenkt Oberhuber“ 2015 im Heiligenkreuzer Hof verantwortlich. Auch bei der Jubiläumsausstellung „Ästhetik der Veränderung - 150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien“ im MAK war Werkner im Kuratorenteam.