NS-Botschaften verschickt: 43-Jähriger verurteilt

Wegen Verbrechen nach dem Verbotsgesetz ist heute ein 43-Jähriger in St. Pölten zu zwei Jahren bedingter Haft verurteilt worden. Er hatte unter anderem via Handy Nachrichten mit nationalsozialistischem Inhalt verschickt.

Mehr dazu in noe.ORF.at