Sky und Netflix vereinbaren Kooperation

Europas größter Pay-TV-Konzern Sky und der Streamingdienst Netflix haben eine Kooperation vereinbart. Wie der britische Sender heute bekanntgab, werde Netflix bald über die Sky-Plattform zu sehen sein. Der Start sei in Großbritannien und Irland geplant. Später im Jahr folgen dann Deutschland, Österreich und Italien. Das Angebot der bisher konkurrierenden Anbieter soll sowohl für existierende als auch für neue Kunden gelten.

Genauere Daten für den Start nannte das Unternehmen nicht. Auch über den Preis des gebündelten Angebots für Abonnenten gab es keine Angaben. Netflix ist mit etwa 118 Millionen Abonnenten der größte Videostreamingdienst der Welt. Er bietet unter anderem erfolgreiche Serien wie „House of Cards“, „Orange is the new black“, „Narcos“, „Stranger Things“ und „The Crown“ an.

Der Onlinestreamingmarkt ist stark umkämpft. Netflix hat erst kürzlich Milliarden in neue Serien und Filme investiert und damit seine führende Position gesichert. Um Sky tobt derzeit eine Übernahmeschlacht.