Themenüberblick

EU kündigt Gegenmaßnahme an

US-Präsident Donald Trump bläst in Sachen US-Strafzölle für Aluminium und Stahl ein heftiger Gegenwind entgegen. So gut wie alle möglicherweise von den US-Protektionsmaßnahmen betroffenen Länder von China über Brasilien und Mexiko bis Kanada gaben sich am Freitag kampfbereit. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker kündigte die Einführung von Strafzöllen auf US-Produkte als Gegenmaßnahme an. Ein Handelskrieg zwischen den USA und zahlreichen anderen Ländern droht. Die US-Börsen reagierten bereits nervös. Trump gibt sich unterdessen in Sachen Handelskrieg auf dem Kurznachrichtendienst Twitter siegesgewiss.

Lesen Sie mehr …