Themenüberblick

Kapitän streitet Vorwürfe ab

Im spektakulären und mysteriösen U-Boot-Mordfall muss sich der Erfinder und U-Boot-Kapitän Peter Madsen seit Donnerstag in Dänemark vor Gericht verantworten. Madsen wird vorgeworfen, im August vergangenen Jahres die Journalistin Kim Wall auf seinem selbstgebauten U-Boot ermordet, zerstückelt und die Leichenteile im Meer versenkt zu haben. Auch sexueller Missbrauch wird vermutet. Madsen streitet die Mordvorwürfe ab, allerdings hat der eigenwillige Tüftler selbst mehrfach seine Version über das Verschwinden der Journalistin geändert.

Lesen Sie mehr …