Spaniens Frauen streiken am Weltfrauentag

Ohne Frauen geht nichts. Unter diesem Motto ist heute - dem Weltfrauentag - in Spanien erstmals ein „feministischer Streik“ ausgerufen worden. Unterstützt von Gewerkschaften und Politikerinnen legten Frauen landesweit für Stunden die Arbeit nieder, auch im Haushalt wurde zum Streik aufgerufen. Gemäß Motto ging in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens tatsächlich bald nichts mehr.

Mehr dazu in Dutzende Aktionen und Kundgebungen