Themenüberblick

Zahlreiche Kinder unter Opfern befürchtet

Bei einem Brand in der sibirischen Stadt Kemerowo sind am Sonntag mindestens 48 Menschen ums Leben gekommen. Laut der russischen Nachrichtenagentur TASS wurden Dutzende verletzt. Der Brand soll im vierten Stock eines Einkaufszentrums im Stadtzentrum ausgebrochen sein - auf der Ebene befand sich ein Kinosaal. Die Brandursache ist noch unklar, drei Personen wurden aber festgenommen. Auf Fernsehbildern waren Menschen zu sehen, die aus Fenstern sprangen. Unter den Opfern werden auch zahlreiche Kinder befürchtet.

Lesen Sie mehr …