Themenüberblick

Der umstrittene Leib Christi

Können sich Palmwein, Bananensaft und Kokosnüsse in den Leib Christi verwandeln? Von den bunten Gastmählern der Frühchristen bis zu Messen im modernen Polynesien kennt das Abendmahl viel - wenn auch äußerst umstrittenen - Spielraum. Wo auch immer Christen das Abendmahl begehen, nehmen sie laut christlicher Lehre „den Leib Christi“ in sich auf. Brot und Wein werden durch die Wandlung zu Fleisch und Blut, der Gebrauch dieser Abendmahlssubstanzen unterliegt strengen liturgischen Regeln. Doch das war nicht immer so - und muss auch nicht so bleiben.

Lesen Sie mehr …