Themenüberblick

Sparen oder auflösen

Die Auflösung der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) hat bereits das ÖVP-FPÖ-Regierungsprogramm in Aussicht gestellt. Nun ließ auch Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) wissen, dass die Tage der AUVA wohl gezählt seien. 500 Mio. Euro müsste die Versicherungsanstalt einsparen, um ihre Eigenständigkeit zu erhalten. Das hält die Sozialministerin für unwahrscheinlich und rechnet „nach derzeitigem Stand“ mit einer Auflösung. Sozialversicherungsträger, Gewerkschaft und SPÖ reagierten am Donnerstag empört.

Lesen Sie mehr …