Themenüberblick

Haustiere der Skripals tot

Mehr als einen Monat nach dem Giftanschlag geht es dem ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal deutlich besser. Das berichteten seine Ärzte am Freitag in der südenglischen Kleinstadt Salisbury. „Er spricht gut auf die Behandlung an, seine Gesundheit verbessert sich schnell, und er ist nicht mehr in kritischem Zustand“, teilten die Mediziner mit. Die Haustiere der Skripals, die Moskau zuletzt zum Thema gemacht hatte, sind laut britischen Angaben dagegen gestorben.

Lesen Sie mehr …