Themenüberblick

AUVA erfreut über Aussagen

FPÖ-Chef und Vizekanzler Heinz-Christian Strache stellt sich in der Debatte um die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) hinter Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ). In der „Pressestunde“ betonte Strache, die Regierung fordere von der AUVA ein, sich wieder auf den Kernauftrag - Behandlung und Prävention von Arbeitsunfällen - zu konzentrieren. Derzeit gehe die AUVA „über den Kernauftrag hinaus“, etwa mit der Behandlung von Freizeitunfällen. Die AUVA zeigte sich erfreut. Von der Opposition gab es harsche Kritik.

Lesen Sie mehr …