Batten ist neuer Chef der britischen UKIP-Partei

Die europafeindliche britische Partei UKIP, die in den vergangenen Monaten eine Reihe von Führungskrisen durchlebte, hat einen neuen Vorsitzenden. Der Europaabgeordnete Gerard Batten wurde gestern zum Parteichef gewählt. Einen Gegenkandidaten gab es nicht.

Gerard Batten, neuer UKIP-Chef

APA/AFP/Oli Scarff

Der 64-Jährige war seit Februar bereits Interimsparteivorsitzender. Zuvor war Parteichef Henry Bolton nach Berichten über rassistische Bemerkungen seiner damaligen Freundin über Prinz Harrys Verlobte Meghan Markle abgewählt worden.

Die europafeindliche UKIP hatte mit dem „Brexit“-Votum im Juni 2016 ihren Zenit erreicht - und stürzte später ins Chaos. Es gab seitdem eine ganze Reihe von Wechseln an der Parteispitze. Bei der Parlamentswahl im vergangenen Jahr erlitt die Partei eine deutliche Niederlage und verlor ihren einzigen Sitz im Parlament.