Feministische Theologin Schüssler Fiorenza ist 80

Elisabeth Schüssler Fiorenza, eine der Wegbereiterinnen feministischer Theologie weltweit, hat gestern ihren 80. Geburtstag gefeiert. Die katholische Neutestamentlerin, die in Cambridge und in Harvard lehrte, steht für eine Methode der Bibelauslegung, die für die theologische Frauenforschung bis heute richtungsweisend ist. Sie fordert gleiche Rechte für Frauen in der Kirche und übte zuletzt Kritik an Papst Franziskus.

Mehr dazu in religion.ORF.at