Themenüberblick

„Weitere Tests unnötig“

Nordkorea will laut offiziellen Angaben keine Atom- und Raketentests mehr durchführen. Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un begründete die Selbstbeschränkung am Samstag damit, dass das Atomprogramm vollendet sei und dieser „große Sieg“ weitere Tests unnötig mache. Die Testanlage werden geschlossen. Von einem gänzlichen Verzicht auf das Atomprogramm, wie etwa von den USA gefordert, ist allerdings in der Erklärung keine Rede. Der politische Kurs soll geändert werden: Statt Atomtests will man sich nun dem Wirtschaftswachstum widmen, heißt es weiter. Die Ankündigung kommt eine Woche vor einem geplanten Gipfeltreffen Kims mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In.

Lesen Sie mehr …