Polizei geht gegen Demonstranten vor

Schon seit eineinhalb Wochen wird in Armenien demonstriert - viele junge Armenier machen ihrem Ärger über die Perspektivlosigkeit im Land Luft. Ins Visier nimmt die Protestbewegung vor allem den umstrittenen Regierungschef Sersch Sargsjan, dessen Rücktritt gefordert wird. Und die Lage spitzt sich zunehmend zu: Am Sonntag ging die Polizei dann mit voller Härte gegen die Demonstranten vor - Oppositionschef Nikol Paschinjan, Organisator der Proteste, wurde „gewaltsam abgeführt“ und festgenommen. Zuvor war es vor laufenden Kameras zu einem Eklat gekommen.

Lesen Sie mehr …