Themenüberblick

ÖVP profitiert, FPÖ weniger

Bei den vier Landtagswahlen dieses Jahres haben sich die amtierenden Landeschefs durchgesetzt. Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) machte mit der absoluten Mehrheit in Niederösterreich im Jänner den Anfang, gefolgt von Günther Platter (ÖVP) in Tirol und Peter Kaiser (SPÖ) in Kärnten. Wilfried Haslauer (ÖVP) gewann am Sonntag stark dazu. Die FPÖ als kleiner Regierungspartner auf Bundesebene legte zwar etwas zu, blieb bei den Landtagswahlen aber hinter den Erwartungen. Dafür muss sich nun die Bundesregierung in Finanzfragen und einer Föderalismusreform erneut auf mächtige Landeshauptleute einstellen - mit Gegenwind auch aus den eigenen Reihen.

Lesen Sie mehr …