Fußball: Napoli lässt Juve um „Scudetto“ bangen

Jetzt ist wieder alles möglich für den SSC Napoli. Wer die italienische Meisterschaft für entschieden gehalten hat, hat nicht mit den Süditalienern gerechnet. Der Herausforderer ist Serienmeister Juventus vor den letzten vier Runden dicht auf den Fersen: Mit dem Last-Minute-Tor des Senegalesen Kalidou Koulibaly gestern in Turin verkürzte Napoli den Abstand auf einen Punkt.

„Mamma miaaaaa“, jubelte der bis dato letzte Napoli-Titelheld Diego Maradona auf Facebook. Und 10.000 Fans warteten in der Nacht auf die Rückkehr ihrer siegreichen Mannschaft aus Turin.

Mehr dazu in sport.ORF.at