EGMR: Krankes Kind darf nicht in Vatikan-Spital

Die Eltern des unheilbar kranken britischen Kleinkindes Alfie Evans sind im Kampf um eine Weiterbehandlung nun auch vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) gescheitert. Das Kind sollte in ein Kinderkrankenhaus des Vatikans verlegt werden. Alle britischen Instanzen hatten diesen Antrag der Eltern bereits abgewiesen.

Mehr dazu in religion.ORF.at