Heikler Neustart für Wiener SPÖ

Alles neu macht der Mai - zumindest in der Wiener SPÖ: Mitte des Monats will der zukünftige Wiener Bürgermeister Michael Ludwig sein neues Regierungsteam vorstellen, am 24. soll er das Amt antreten. Der fortschreitende Abgang der Vertrauten von Noch-Bürgermeister Michael Häupl gilt als Schwächung des linken Parteiflügels. Am 1. Mai könnte es einen Vorgeschmack geben, wie die Parteibasis das sieht. Mittlerweile machen auch Gerüchte die Runde, die für 2020 geplante Wahl könnte vorgezogen werden. Fraglich ist, wie sich die SPÖ dafür inhaltlich positioniert - mit Folgen auch für alle anderen Parteien.

Mehr dazu in Monat der Vorentscheidungen