Letzter Maiaufmarsch mit Wiens Bürgermeister Häupl

Die Feiern zum 1. Mai haben heuer in Wien etwas Historisches. Zum letzten Mal wird Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) auf dem Rathausplatz ein rotes Winktuch schütteln und eine Rede an die Zehntausenden Sozialdemokraten richten.

Mehr dazu in wien.ORF.at

Tag der Arbeit in der Steiermark

Am Tag der Arbeit kommt von SPÖ und KPÖ in der Steiermark Kritik an der Bundesregierung. Bei Kundgebungen in Graz geht es vor allem um das Thema Arbeitszeitenpläne. ÖVP und FPÖ wollen sich bei jenen bedanken, die am Feiertag arbeiten.

Mehr dazu in steiermark.ORF.at

1. Mai-Kundgebungen in Linz

Auch in Linz gibt es wie jedes Jahr Aufmärsche und Kundgebungen. Durch die Innenstadt ziehen die SPÖ und SPÖ-nahe Organisationen.

Mehr dazu in ooe.ORF.at

ÖGB kritisiert „Angriff auf Arbeitnehmer“

Der Gewerkschaftsbund gibt sich zum Maifeiertag kämpferisch. Noch nie habe es derartige Angriffe auf die Arbeitnehmer und den Sozialstaat gegeben wie jetzt unter der ÖVP-FPÖ-Regierung, so Norbert Loacker, ÖGB-Landesvorsitzender in Vorarlberg.

Mehr dazu in vorarlberg.ORF.at

Der Vorarlberger Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) verweist unterdessen auf die verbesserte Situation auf dem Arbeitsmarkt. In Vorarlberg gebe es beinahe Vollbeschäftigung, so Wallner. Allerdings seien Anstrengungen nötig, um die Fachkräftesituation zu verbessern.

Mehr dazu in vorarlberg.ORF.at