Bundesliga: Austria muss Europacup abhaken

Der Europacup wird in der nächsten Saison definitiv ohne die Austria über die Bühne gehen. Die „Veilchen“ mussten sich gestern in der 33. Bundesliga-Runde mit einer Nullnummer gegen die Admira begnügen und haben damit keine Chance mehr auf den fünften Platz.

Die Südstädter dürfen hingegen fast schon mit einem internationalen Antreten planen, denn Mattersburg unterlag im Heimspiel Altach. Geklärt hat der WAC mit einem Sieg in St. Pölten auch die Frage, wer die Saison als Schlusslicht beenden wird.

Mehr dazu in sport.ORF.at