Rückzug nach „Pionierphase“

NEOS-Parteichef Matthias Strolz hat am Montag überraschend seinen Rücktritt angekündigt. Mit der Salzburger Landtagswahl Ende April sei die „Pionierphase“ der Partei zu einem „erfolgreichen Abschluss“ gekommen, so Strolz bei einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz. Die „geordnete Übergabe“ sehe vor, dass er bis Juni den Parteivorsitz abgeben werde, im Herbst will er dann auch die Funktion des Klubobmanns übergeben. Einen interimistischen Nachfolger nannte Strolz, der NEOS 2012 gegründet hatte, nicht.

Lesen Sie mehr …