„Größte Krise seit vielen Jahren“

Das Bakterium Xylella fastidiosa, ein gefürchteter Pflanzenschädling, hat Apuliens Olivenhaine fest im Griff. Die Behörden der süditalienischen Region versagten kläglich im Kampf gegen die Ausbreitung der „größten Pflanzengesundheitskrise der EU seit vielen Jahren“, wie der zuständige EU-Kommissar Vytenis Andriukaitis die Seuche nannte. Statt präventiver Abholzungen wurden örtliche Gerichte beschäftigt, Verschwörungstheorien bemüht – schließlich leitete die EU-Kommission ein Strafverfahren gegen Italien ein. Der Schädling setzt unterdessen seinen bedrohlichen Vormarsch in Südeuropa fort, ein probates Mittel dagegen gibt es bisher nicht.

Lesen Sie mehr …