Abschiebestopp für Lehrlinge gefordert

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

Betriebe gehen bei der Einstellung junger Asylwerber als Lehrlinge ein Risiko ein. Denn Lehrlinge sind nicht vor einer Abschiebung geschützt. So könnten wichtige Fachkräfte verloren gehen. Oberösterreichs Landesrat Rudi Anschober (Grüne) forderte gestern deshalb einen Abschiebestopp während der Ausbildung.

Mehr dazu in ooe.ORF.at