Expansion aufs Meer

Nur zwei Quadratkilometer misst das Fürstentum Monaco, in dem am Wochenende der Formel-1-Zirkus haltgemacht hat. Nicht nur der Platz wird knapp, auch an Wohnungen fehlt es. Für die internationale Hautevolee wird das Steuerparadies nun einfach vergrößert. Seit zwei Jahren werden Tausende Tonnen Sand in den Hafen geschüttet. Entstehen soll dadurch eine künstlich angelegte Bucht für Reiche und Berühmte – ähnlich wie in Dubai.

Lesen Sie mehr …