BVT-Chef Gridling nicht mehr suspendiert

Peter Gridling ist wieder Chef des Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT). Das Bundesverwaltungsgericht (BVwG) hob die im März von Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) ausgesprochene Suspendierung gestern auf. Damit tritt Gridling seinen Posten heute neu an.

Gridlings Anwalt Martin Riedl sprach von einem „großen Erfolg“ - auch weil die Entscheidung nur mit einer außerordentlichen Revision bekämpft werden kann. Kickl nahm die Entscheidung „zur Kenntnis“.

Mehr dazu in Am Mittwoch wieder im Dienst