Tesla holt Snap-Manager für Autopilotentwicklung

Nach einer Reihe von Abgängen hat Tesla den Snap-Manager Stuart Bowers für die Entwicklung seiner Autopilotsoftware an Bord geholt. Beide Unternehmen gaben den Wechsel gestern bekannt. Bowers war bei dem Snapchat-Betreiber für die Werbesoftware verantwortlich.

Tesla zufolge soll er nun nicht nur an dem halbautomatischen Fahrsystem der Elektroautos arbeiten, sondern auch an anderen Projekten. Der US-Konzern baut nach einer Serie von Rückschlägen bei der Fertigung seines Model 3 sein Management um.