Polizei entdeckte Hanfplantage in ehemaliger Gärtnerei

Die Polizei hat bei der Durchsuchung einer ehemaligen Gärtnerei in Villach (Kärnten) mehr als 5.200 Hanfpflanzen sichergestellt. Es soll sich um illegale Cannabispflanzen handeln. Der 28-jährige Betreiber geriet bereits zum zweiten Mal ins Visier der Polizei.

Mehr dazu in kaerten.ORF.at