Great Barrier Reef stand mehrfach vor Ausrottung

Das durch den Klimawandel bedrohte Great Barrier Reef hat sich in den vergangenen 30.000 Jahren fünfmal von einem annähernd vollständigen Kollaps erholt. Wie Forscher berichten, starb das riesige Korallenriff durch Schwankungen des Meeresspiegels mehrfach fast komplett ab - und wurde danach erfolgreich wiederbesiedelt.

Mehr dazu in science.ORF.at