Exit-Polls: Sieg für Ex-Premier in Slowenien

Die konservative Demokratische Partei (SDS) von Oppositionsführer und Ex-Premier Janez Jansa (59) hat die slowenischen Parlamentswahlen laut Exit-Polls heute klar gewonnen, bleibt aber weit von einer Regierungsmehrheit entfernt. Dies ergeben Wählerbefragungen, die nach Wahlschluss von Fernsehsendern veröffentlicht wurden.

Jansas SDS erreichte demnach 24,4 Prozent der Stimmen. Der Lokalpolitiker Marjan Sarec (40) landete mit seiner Anti-Establishment-Liste mit 12,6 Prozent auf dem zweiten Platz, während sich die liberale SMC von Ministerpräsident Miro Cerar, die Linke und die Sozialdemokraten (SD) mit 9,3 bis 9,8 Prozent der Stimmen ein knappes Rennen um Platz drei lieferten.

Die vier Parteien haben ein Zusammengehen mit Jansas SDS kategorisch ausgeschlossen, ebenso wie die Partei von Ex-Ministerpräsidentin Alenka Bratusek (5,5 Prozent) sowie die Demokratische Pensionistenpartei (DeSUS) mit fünf Prozent.