Themenüberblick

US-Präsident sieht „absolutes Recht“

US-Präsident Donald Trump baut in der Russland-Affäre vor. Er könne sich selbst begnadigen, schrieb Trump am Montag in einem Tweet. Er hätte das absolute Recht dazu, so Trump mit Verweis auf „zahlreiche Rechtsexperten“. Doch warum solle er das machen, wenn er ja nichts Falsches getan habe. Bereits zuvor hatte Trumps Anwalt Rudolf Giuliani die mögliche Selbstbegnadigung Trumps angesprochen. Auch zwei Briefe von Trumps Anwaltsteam waren aufgetaucht, die argumentieren, warum Trump keine Justizbehinderung begehen könne.

Lesen Sie mehr …