Kuriose Spionageabwehr

Heute sorgt die National Security Agency (NSA) mit ihren weltweiten Überwachungsprogrammen für Skandale. In den 1950er, 60er und 70er Jahren war der US-Geheimdienst mit dem Kalten Krieg und der Abwehr russischer Spionage beschäftigt. Das zeigen Dokumente aus dem Archiv der Behörde, die seit Kurzem zugänglich sind: Die NSA gestaltete unzählige Poster, die ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter daran erinnern sollten, keine Geheimnisse auszuplaudern - und das mit teils grotesken Sujets.

Lesen Sie mehr …