Politische Gewichte verschieben sich

Die politischen Machtverhältnisse in der Europäischen Union sind so stark in Bewegung wie seit Jahren nicht: Mehr und mehr EU-Staaten werden von Rechtsparteien und bzw. oder Populisten regiert. Deutschland ist mit seiner großen konservativ-sozialdemokratischen Koalition die große Ausnahme. Gerade während der Finanzkrise gab die deutsche Langzeitkanzlerin Angela Merkel teils fast im Alleingang die Richtung vor. Einiges deutet darauf hin, dass sich das nun ändert - und Deutschland eine neue Rolle einnimmt.

Lesen Sie mehr …