Fall Susanna: Verdächtiger im Nordirak gefasst

Der mutmaßliche Mord an einem 14-jährigen Mädchen im deutschen Wiesbaden hat - nicht nur medial - für Aufregung über die Grenzen Deutschlands hinweg gesorgt. Heute wurde der flüchtige Tatverdächtige im Nordirak von kurdischen Sicherheitskräften festgenommen. Dorthin war der 20-jährige Asylwerber aus Deutschland mit seiner Familie geflohen.

Mehr dazu in Anfang Juni aus Deutschland geflohen