Schlichtungsstelle für Passagiere erkämpfte 2,4 Mio.

Vor drei Jahren nahm die Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte (apf) ihren Dienst auf. Die staatliche Schlichtungsstelle bietet Unterstützung, wenn Reisenden nach Verspätungen oder Streichungen Entschädigungen zustehen, die Unternehmen aber nicht zahlen möchten. In den ersten drei Jahren kamen so rund 2.4 Millionen Euro zusammen, das Ergebnis von gut 6.100 Schlichtungsverfahren.

Mehr dazu in help.ORF.at