ÖGB-Kongress startet

Der ÖGB startet heute in Wien seinen Bundeskongress, in dessen Rahmen Wolfgang Katzian zum neuen Präsidenten des Gewerkschaftsbundes gewählt wird. Bevor die Veranstaltung in Anwesenheit von Bundespräsident Alexander Van der Bellen am Abend feierlich eröffnet wird, sind aber noch die Fraktionen am Zug, ihre Vorsitzenden zu küren.

Während bei den Christgewerkschaftern alles beim Alten und damit Norbert Schnedl an der Spitze bleibt, gibt es bei den dominanten sozialdemokratischen Gewerkschaftern einen Wechsel. Da Katzian am Donnerstag zum ÖGB-Chef gewählt wird, gibt er die Position des FSG-Chefs ab. Einziger Kandidat für seine Nachfolge ist Pro-Ge-Vorsitzender Rainer Wimmer.

Schwach vertreten beim Auftakt des Kongresses ist die Regierung, mit der die Gewerkschaft ja im Clinch liegt. Einzig Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) hat sich angesagt.