Themenüberblick

Stellungnahme und Befragung an Tag 41

Nach 40 Prozesstagen ist es am Dienstag so weit: Der Hauptangeklagte, Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/parteilos), wird erstmals seine Sicht der Geschehnisse zu den Korruptionsvorwürfen rund um die BUWOG darlegen und anschließend von Richterin Marion Hohenecker befragt. Die konkreten Vorwürfe der Anklage lauten Geschenkannahme durch Beamte, Fälschung eines Beweismittels und Bestimmung zur Untreue - Grasser weist alle Vorwürfe von sich. Bei einer Verurteilung drohen dem Ex-Minister bis zu zehn Jahre Haft.

Lesen Sie mehr …