Themenüberblick

Showdown in zwei Wochen

Es ist nur ein Aufschub für zwei Wochen: Im deutschen Asylstreit zwischen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Innenminister Horst Seehofer (CSU) sind die Fronten und der Tonfall weiter verhärtet, der ganz große Knall blieb aber noch aus. Merkel soll beim EU-Gipfel im Juni noch eine Lösung finden. Gelingt das nicht, will Seehofer an den deutschen Grenzen in anderen EU-Staaten registrierte Flüchtlinge zurückweisen. Merkel drohte bereits an, in diesem Fall von ihrer Richtlinienkompetenz Gebrauch zu machen. Spätestens das würde wohl einen Bruch in der zerrütteten Union bedeuten - mit enormen Folgen.

Lesen Sie mehr …